Myofunktionelle Störung –Was ist das?

Bei einer myofunktionellen Störung handelt es sich um ein Muskelungleichgewicht im Gesichtsbereich, wobei in sehr häufigen Fällen hauptsächlich die Zunge und Lippen beim Schlucken ein falsches Bewegungsmuster aufweisen. Falsches Schlucken bedeutet, dass die Zunge beim Schlucken auf unnatürliche Weise gegen oder zwischen die Zähne gepresst wird Beim normalen Schlucken übt die Zunge ausschließlich Kraft gegen den Gaumen aus. Wird diese Kraft jedoch gegen oder zwischen die Zähne gepresst, besteht die Gefahr, dass Zähne sich verschieben oder sogar Kiefer sich verformen, da die Zähne im Gegensatz zum Gaumen der Zungenkraft nicht standhalten können

Eine offener Biss und eine wulstige, rissige Unterlippe sind oft Kennzeichen dieser Störung. Zudem sind Zahnfehlstellungen, eine ungeschickte Zungenmotorik, sowie Verformungen des Hartgaumens die Folgen einer myofunktionellen Störung. Durch die im Laufe der Zeit veränderte Zahn- und/ oder Kieferstellung kann auch die normale Lautbildung behindert werden was häufig zu Aussprachefehlern führt. Die myofunktionelle Störung kommt in allen Altersgruppen vor, tritt in den häufigsten Fällen jedoch bereits im Kinder- und Jugendalter auf.

Erfolg mit ganzheitlicher Therapie

Nach sorgfältiger und eindeutiger  Diagnose sollte die Vorgehensweise, die eine  myofunktionelle Therapie mit sich bringt, mit Fachleuten ausführlich besprochen werden. Obwohl das vordergründige Ziel grundsätzlich die Korrektur des falschen Schluckens ist, muss eine erfolgreiche Therapie nicht nur darauf abzielen, das Muskelgleichgewicht im oralen Bereich wiederherzustellen, sondern Einfluss auf den ganzen Menschen haben. Ein ganzheitlicher Therapieansatz erfordert einen guten Kontakt zum Patienten und findet in einem vertrauensvollen Umfeld statt. Die Therapie wird in der Regel von Sprachtherapeuten durchgeführt, welche auf diese Form der Behandlung spezialisiert sind.

Unsere Ärzte

  • Dr. med. dent. Philipp Vogelsang

    Dr. med. dent. Philipp Vogelsang

    Seit 2010 als Zahnarzt tätig. Behandlungsschwerpunkte: Implantologie und konservierende Zahnerhaltung. Seit 2015 im CENTRO LIBERIX in Palma de Mallorca…

  • Carmen Gunkel MSc, Kieferorthopädie

    Carmen Gunkel MSc, Kieferorthopädie

    Seit 1994 als Zahnärztin tätig. Seit dieser Zeit auch in Palma de Mallorca selbständig niedergelassen. Seit 2014 im CENTRO LIBERIX. Fachzahnärztin für Kieferorthopädie

  • Carsten Wollmann

    Carsten Wollmann

    Ergotherapeut seit 1993, Logopäde seit 1997. Seit 1999 selbstständig. Seit 2014 im CENTRO LIBERIX.

Kontaktmöglichkeiten

Sie können uns erreichen: